Edle Autofotografie selbstgemacht! Für Autoscout24, Car4You & Co.

Der Online Automarkt ist mittlerweile zu einem wichtigen Absatzkanal für die schweizer Automobilbranche geworden. Für viele Garagisten ist es zum wichtigsten Kanal für Neu- und Gebrauchtwagenverkäufe geworden. 

Aber wie schafft man es als Premium-Marke sich von der Flut, der meist eher schlecht als recht fotografierten Autos im Netz, abzuheben?

Es gibt 3 Möglichkeiten: 

  1. Man lässt den Foto-Profi die Fahrzeuge im Fotostudio fotografieren
  2. Man lässt sich vom Profi-Fotograf sein eigenes Fotostudio bauen und einrichten. Und lässt Ihn dann bei Bedarf die anstehenden Fahrzeuge zu einem günstigen Pauschalpreis fotografieren.
  3. Oder man lässt sich vom Profi-Fotograf, das eigene Fotostudio bauen und einrichten. Lässt ihn danach eine Anzahl von Mitarbeiter zu "Autofotografen" ausbilden und hat so immer die neuesten und edelsten Fotos von Fahrzeugen im Netz.

Vorschlag 1 ist sicher qualitativ die beste Varianten, wenngleich diese Version ziemlich Geld kostet und sich wohl nur für rare Oldtimer oder Edelst-Karossen eignet.

Vorschlag 2 hat sicher den Vorteil, dass sich das Autohaus nicht um die Ausführung kümmern muss und der Autoverkäufer seiner angestammten Tätigkeit, dem Verkaufen vor Ort nachgehen kann (dieses Argument ist nicht zu unterschätzen). Am Abend erhält dann die oder der Zuständige (zB. der Verkaufsleiter/in) die fertigen formatierten Bilder (Grösse, Logo, Farbanpassungen etc.) von rund 40 Fahrzeugen (pro Tag) auf einem USB-Stick und kann sie zusammen mit den Fahrzeugdaten in's Netz stellen. Fertig! 

Vorschlag 3 hat den grossen Vorteil, dass die anstehenden Fahrzeuge zu jeder Zeit abgearbeitet werden können, zB. direkt nach Anlieferung und Aufarbeitung. Zu bedenken ist aber, dass es eine gewisse Zeit braucht bis das Team gut zusammenarbeitet und nicht jedesmal sozusagen das Rad neu erfinden muss (Routine ist hier wichtig für eine speditive Arbeit). Am Besten geht dies wenn hier eine Fotograf/in und ein Chaffeur/in bestimmt wird, sowie ein Ersatzteam. bei einem eingespielten Team sind so ca. 20-40 Fahrzeuge pro Tag möglich.

Natürlich ist das hier nur ein kurzer Abriss, beruht aber auf meiner mittlerweilen langjährigen Erfahrung und mehreren gebauten Auto-Fotostudios. Interessiert? Gerne erzähle ich Ihnen unverbindlich mehr dazu und berate Sie dahingehend welcher Platz sich bei Ihnen am besten fürs Fotostudio eignet und welches Equipment für sie in Frage kommt. Rufen Sie noch heute an (079-403.2023) für eine unverbindliche Beratung und eine Offerte. Oder schreiben Sie mir kurz eine Mitteilung

christianhoefliger_fotografiert-3090018.jpg

(Hier die ersten Aufnahmen aus dem In-House-Fotostudio ganz in Schwarz)